Dienstag, 10. November 2009

Schutzengel

Mein Sohn Brian und ich haben heute von Elke diesen tollen Schutzengel geschenkt bekommen.Vielen,vielen Dank dafür.Den kann ich auch ganz gut gebrauchen,denn ich habe
momentan eine Pechsträhne.Es geht mir jetzt aber schon besser,und es ist schön wenn man einen Schutzengel hat.

Leider habe ich die liebe Elke noch nicht persönlich kenngelernt,da wir zu viele Kilometer aus einander wohnen.Aber es gibt ja das Telefon und wenn wir dann mal mit einander reden ist es für mindestens 1 Stunde blockiert.
Es ist zwar eine traurige Aktion(Schmetterlingskinder),aber dadurch habe ich viele liebe neue und nette Menschen kennen gelernt.Auch hier für vielen Dank.

1 Kommentar:

  1. Liebe Yvonne wo zu sind Freund da, wenn auch in unserem Fall etl. kilometer dazwischen liegen, man braucht doch hinundwieder einen der zuhört ,auch wenn es eine Std. dauert. Wer weiß vielleicht sieht man sich schneller als man denkt. Kopfhoch!!! liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen